Logo des Verbundforschungsprojekts Bildnerisches Gestalten und Kreatives Schreiben

KONGRESS 22.-24. MAI 2014 NÜRNBERG

Bildnerisches Gestalten
und kreatives Schreiben in der Entwicklung des Menschen

Literarisches Schreiben und Fotografie(ren): Perspektiven intermedialen Deutschunterrichts

VORTRAG in Sektion Bild/Text am Freitag, 23.Mai, 15:00 Uhr, Raum S 15 (CPH)

Anhand ausgewählter Beispiele literarischer Text-Foto-Kompositionen werden Ästhetik, Funktion und Rezeptionsanforderungen bimedialer Kommunikate beschrieben, um den Gegenstand im Sinne von Literatur als kultureller Praxis in der Konzeption intermedialen Deutschunterrichts zu verorten und zu reflektieren. Die im Rahmen der Weiterbildung Literarisches Schreiben im Deutschunterricht implementierte Schreibwerkstatt für Literatur und Fotografie konkretisiert,Foto Dr. Ina Brendel-Perpina wie der Umgang mit Bildern gleichberechtigt neben Rezeption und Produktion von Texten treten kann.

Dr. Ina Brendel-Perpina

Akademische Rätin a. Z. am Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, gemeinsam mit Prof. Dr. Ulf Abraham verantwortlich für Konzeption und wissenschaftliche Begleitung der Lehrerweiterbildung Literarisches Schreiben im Deutschunterricht, Literaturhaus Stuttgart. Forschungsschwerpunkte: Literaturdidaktik, Leseförderung und Kinder- und Jugendliteratur.